Neuer Blog, neues Produkt, neues Unternehmen: Die Zukunft des affenblogs

Von Vladislav Melnik 65

Die Zukunft des affenblogs. Wie könnte sie aussehen?

Damals saßen Gordon, Walter und ich in unserem Headquarter an der Nordseeküste zusammen und haben uns diese Frage gestellt.

Mir war eine Sache sehr wichtig: Wir mussten die Kategorie wechseln. Also malte ich folgendes Schaubild aufs Whiteboard:

kategorie-bloggen-marketing

Aus diesem Grund haben wir am Anfang des Jahres den affenblog komplett neu ausgerichtet. Es gab zuerst ein nettes Redesign. Aber strategisch ist natürlich auch viel passiert. Zuerst haben wir unsere Zielgruppe auf „kleine Unternehmen“ erweitert. Dann haben wir uns thematisch aufs „Inbound Marketing“ fokussiert und uns dementsprechend für diesen Begriff positioniert.

Das hatte auch weitere strategische Gründe. Wir haben nämlich seit Januar damit begonnen, Chimpify, unsere Inbound-Marketing-Plattform für kleine Unternehmen, zu entwickeln.

In diesem Beitrag möchte ich dich jetzt auf eine kleine Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mitnehmen. Schnall dich an. Los geht’s! 😉

Die Vergangenheit

ueberschrift-vergangenheit Vor dem affenblog betrieb ich eine kleine Webdesign-Agentur. Für diese wollte ich mehr Kunden gewinnen, um noch weiter zu wachsen.

Also machte ich das, was mir als erstes in den Sinn kam und am einfachsten sowie direktesten schien: Kaltakquise!

Nur war ich echt mies darin. Ich glaubte einfach nicht daran. Und tue das auch heute nicht. Ich wusste bereits damals, dass es keine nachhaltige Marketingmethode sei. Es musste etwas Besseres geben!

Nach einer kurzen Recherche fand ich dann ziemlich schnell „Bloggen“ und „Content Marketing“. Ich war sofort angetan und sah eine Lücke im deutschsprachigen Markt.

Deshalb hing ich meine Karriere als Designer an den Nagel, brannte alle Brücken hinter mir ab und setzt alles auf eine Karte: den affenblog.

Das Problem war nur, dass ich kaum Ahnung von dem hatte, was ich da tat. Also musste ich mir mühselig alles selbst beibringen. Das war eine stressige Zeit mit vielen schlaflosen Nächten. Sie war intensiv, aber geil. Solche Zeiten zeigen, aus welchem Holz du geschnitzt bist.

Nach einer Weile holte ich Walter und Gordon mit ins Boot und wir fokussierten uns aufs Wachstum. Ich wünschte, ich könnte dir etwas anderes sagen, aber wir haben über Jahre hinweg nichts anderes gemacht, als hochwertige Inhalte erstellt, diese promotet und einen Dialog mit unserem Publikum geführt.

Die Gegenwart

ueberschrift-gegenwart Durch das regelmäßige Veröffentlichen und promoten von über 300 Beiträgen haben wir den affenblog zu Deutschlands größtem Blog über professionelles Bloggen mit über 10.000 Abonnenten aufgebaut. Auch haben wir mittlerweile fast die 1.000.000 Sitzungen geknackt! 🙂

Wie bereits erwähnt, wollten wir unsere Kategorie wechseln, weil wir ans Inbound Marketing glauben und eine neue Mission brauchten, um weiter zu wachsen.

Viele Unternehmen glauben auch bereits daran und fokussieren sich darauf. Das Problem ist nur, dass sich die meisten kleinen Unternehmen eine technische Lösung zusammengebastelt haben. Die To-do sieht dann ungefähr so aus:

  • Performanten und verlässlichen Hoster suchen und WordPress aufsetzen.
  • Content in WordPress einpflegen, sich dabei mit dem unübersichtlichen Backend rumschlagen.
  • Ein schickes WordPress Theme auswählen oder ein Individuelles programmieren lassen.
  • Mühselig passende und performante WordPress Plugins recherchieren und installieren.
  • Einen passenden E-Mail-Marketing-Anbieter finden und sich dort einarbeiten.
  • Versuchen schöne und funktionierende Calls to Action in WordPress zu integrieren.
  • Einen passenden Landing Page Builder auswählen und sich dort einarbeiten.
  • Dabei verzweifeln, den Landing Page Builder mit dem E-Mail-Marketing-Anbieter zu verbinden.
  • Zu guter Letzt von der Komplexität von Google Analytics erschlagen werden und manuell Ziele hinterlegen.

Wir alle kennen diesen Technikstress, oder?

Das Schlimme daran ist auch, dass so was viel Zeit, Nerven und Geld kostet. Alles wichtige Ressourcen, die deinem Unternehmen später beim Tagesgeschäft fehlen. Sich mit Technik rumzuschlagen ist nicht dein Job!

Weil wir diese Probleme kennen und sie für uns selber gelöst bekommen möchten, haben wir Chimpify entwickelt. Hier vereinen wir alles, was kleine Unternehmen fürs Inbound Marketing brauchen, in einer zentralen Plattform. Genauer gesagt kannst du mit unserem Design-Baukasten individuelle Layouts zusammenklicken, deinen Content (egal in welchem Format) erstellen und einpflegen, einen effizienten Dialog mit deinem Publikum führen, individuelle Calls to Action und Landing Pages erstellen (und diese überall platzieren) und hast abschließend noch die wichtigsten Analytics immer im Blick. Somit hast du viel weniger Stress, mehr Kontrolle und endlich mehr Ruhe.

Die Zukunft

ueberschrift-zukunft Chimpify ist unser neues Flagschiff-Produkt. Aber es wird noch mehr. Wir setzten viel auf Chimpify. Wir setzten sogar alles darauf.

Deshalb wird es langfristig nur dieses Produkt geben. Der affenblog wird irgendwann in Chimpify aufgehen und als Inbound Marketing Blog dahinter gehängt. Dementsprechend positionieren wir uns auch nicht mehr als Blog, sondern als reines Software-Unternehmen, das „zufälligerweise“ einen starken Marketing Blog hat.

Es wird in Zukunft nur noch Chimpify geben.

Aber keine Sorge, wie bereits am Anfang des Jahres versprochen, wir machen den Übergang so smooth wie möglich. Generell wird dieser auch noch einige Monate dauern.

Und was passiert mit den bestehenden Produkten?

  • affenbuch – Das affenbuch wird langfristig durch ein Printbuch zum Thema „Inbound Marketing“ ersetzt.
  • affenclan – Der affenclan wird langfristig in „Chimpify Academy“ umbenannt und fokussiert sich verstärkt aufs Inbound Marketing.
  • bananacontent – bananacontent bleibt erstmal weiterhin bestehen. Auch werden sämtliche Features in Chimpify integriert.
  • affencoach – Der affencoach fällt komplett weg, da ich mich nur noch auf Software konzentrieren möchte.

Aber wie gesagt, keine Sorge. Es ändert sich ansonsten nicht viel. Unser Logo bleibt. Unser Stil bleibt. Die affenstarken Inhalte bleiben (und werden sogar noch besser). Alles bleibt beim Alten, nur unsere Positionierung und unser Hauptprodukt wird geändert.

Der Marketing Blog von Chimpify wird sich natürlich weiterhin ums Inbound Marketing drehen. Aber es kommt ein neuer Blog hinzu!

Unser neuer Blog

Passend zu den ganzen Umstrukturierungen haben wir einen weiteren Blog erstellt. Hier wollen wir dich auf unserer Startup Journey mitnehmen und alle Höhen, Tiefen, Geschichten und Lektionen mit dir teilen.

Da der affenblog sich um Marketing-Themen dreht, hat es nie so recht gepasst, wenn wir dich hinter die Kulissen genommen haben. Endlich können wir das jetzt mit unserem neuen Chimpify Blog tun und noch zusätzlich mehr auf das Thema „Startups“ eingehen.

Sei jetzt einer der ersten, der unsere Journey-Berichte liest und mehr über unsere Plattform erfährt.

Kostenloses E-Book

Die Essenz unserer besten Beiträge

In 138 Seiten lernst du alles, was du für den erfolgreichen Einstieg ins Inbound Marketing wissen musst.Jetzt herunterladen
Chimpify

Die Inbound-Marketing-Plattform für kleine Unternehmen

Erstelle deine komplette Webseite. Plege deinen Content ein und optimiere ihn. Konvertiere deine Besucher zu Leads. Versende E-Mails, um aus deinen Leads Kunden werden zu lassen. Erhalte abschließend alle wichtigen Kennzahlen.
30 Tage kostenlos testen

65 Kommentare

  • Hallo die Zukunft des Affenblogs hat mich mal interessiert. Darum bin ich mal auf die Seite und habe mir das durchgelesen.
  • Hey jana,

    cool! Und, was hältst du davon?
  • Euer Blog wurde uns wärmstens empfohlen. Der Artikel liest sich sehr interessant und macht neugierig. Ein gut durchdachtes Konzept. Viel Erfolg euch.
  • Hey Murat,

    cool, freut mich! Danke!
  • Glückwunsch zu dem beruflichen Erfolg. Ich habe Deinen Werdegang geleisen. Respekt. Durchhalten gehört halt dazu. Kaltakquise ist ein hartes Brot und ist mir bekannt. Weiterhin viel Erfolg.
  • Hallo Vladi,
    mein Kompliment zur erfolgreichen Erweiterung der Marktnische!
    Habt Ihr schon eine Vorstellung, wann Ihr den Podcast wieder aufleben lasst?
    Was toll wäre, falls Ihr den Feed ändert: Eine Ein-Minuten-Episode auf den Affen-on-Air-Feed stellen, wohin Ihr umgezogen seid.
    Erfolgreiches Schneeschippen!
    Tom
  • Hey Thomas,

    danke dir! Ich schätze so gegen Februar oder März!

    Der Feed sollte eigentlich gleich bleiben! :)
  • Hey Vladi,
    wünsche euch viel Erfolg und freu mich darauf die Entwicklung zu sehen:)
  • Eine Frage habe ich dann doch: wird Chimp ein modulares System sein? Ich nutze und liebe z.B. bananacontent und will darauf nicht verzichten.
  • Hey James,

    leider nein, ist nicht vorgesehen. Aber bananacontent bleibt erstmal bestehen! :)
  • Hey Vladi,

    wirklich cooles Tool, gut durchdarcht, optisch sehr ansprechend und technisch auf dem neusten Stand - Testphase wird in Kürze beginnen.

    VG
  • Hey Robert,

    besten Dank! Cool, freut mich! Wenn du Feedback hast, immer her damit!
  • Wahnsinnig spannend einen solchen "Umzug" mitzuverfolgen! Echt klasse, dass ihr das alles dokumentiert. So hat man einen Anhaltspunkt wenn einen mal ähnliche Gedanken fürs eigene Projekt umkreisen.
  • Ich bin heute auf eure Seite gestoßen. Da habe ich mir gerade einige Artikel durchgelesen und sehe dann hier, dass ihr etwas neues startet. Da bin ich auf jeden Fall gespannt drauf und werde mir gleich auch mal die neue Seite anschauen.
    Aber selbst hier habe ich noch für die nächsten Monate genug an interessanten Inhalten zum Lesen.
    Wenn die neue Seite mindestens genauso gut wird, wie der Affenblog, dann kann da nichts schief gehen.
  • Hi Bernd,

    danke für die Blumen! Jup, bleibt alles wie es war, wird nur noch besser! ;)
  • Ich bin erst gestern zufällig auf Euren Blog gestoßen und finde ihn sehr gut! Sehr informativ mit viel gutem Inhalt, da kann der User inklusive mir viel lernen.

    Dir und deinem Team sehr viel Erfolg für die Zukunft.

    Grüße aus Frankfurt
    Carsten
  • Hi Carsten,

    besten Dank! Dir auch!
  • Ihr macht einfach gute Arbeit und ich freu mich einfach bei eurer Reise und Entwicklung zu schauen zu können. Egal wo es hingeht, ihr habt schon eine Menge bewegt!!!

    Weiter so,

    viele Grüße

    Daniel
  • HalliHallo, also erstmal ein super Lob an eure Arbeit, habe mir schon wahnsinnig viele gute Tipps von eurer Seite geholt, und mit chimp kanns ja nur noch besser werden! Ich frag mich nur wie ihr Chimp aussprecht, wie Schimp(anse), oder wie die Engländer sagen Tschimp, naja, interessiert mich nur, lol!
  • Dann wünsche ich mal viel Erfolg beim neuen Projekt!
  • Hi Alexander,

    hoffentlich ab Mitte November!
  • Hi Vladi,

    danke für die genialen Einblicke. Finde es faszinierend, wie der Affenblog gewachsen ist und wo er sich hin entwickelt.

    MFG Philipp
  • Hi Philipp,

    besten Dank! Finde ich auch! ;D
  • Ich persönlich fine das neue Design super.
    Mein Highlight ist, wenn man auf der "Über uns" Seite mit dem Curser über die Bilder fährt :D
    Oder war das vorher auch schon?

    Gruß, Johannes
  • Hi Johannes,

    danke dir! Das mit dem Mouseover war schon seit dem Redesign so :)
  • Ihr lasst euch auch immer etwas Neueres und Besseres einfallen. Sehr geil!

    Euer Produkt sieht richtig klasse aus. Wenn man mal überlegt wo du Vladi noch vor ein paar Jahren gestanden hast.

    Ich bin froh darüber, deinen Werdegang verfolgen zu können. Der motiviert mich ungemein.

    LG Kevin
  • Hi Kevin,

    oh ja, das stimmt! Ist ja auch unser Job! :D

    Vielen lieben Dank!
  • Viel Erfolg. Allerdings dürfte Chimp als Brand im Kontext von MailChimp für ein gewissen Konfliktpotential stehen (SEO, Unterscheidung Chimp vs MailChimp, etc.)
  • Hi Stephan,

    besten Dank!

    Ja, darüber haben wir uns auch schon Gedanken gemacht. Aber Chimp passt perfekt zum affenblog, ist kurz, knapp und einfach mega cool. Deshalb haben wir uns dafür entschieden. Wir sind ja auch kein E-Mail-Provider, sondern eine Inbound-Marketing-Plattform.
  • Wird es den Podcast weiterhin geben?
  • Hi Conny,

    aber sicher doch! Benennen wir aber auch noch um. Wird wahrscheinlich "Chimp on Air" heißen! :)
  • Servus Vladi,

    was genau verstehst du denn unter "Inbound Marketing"?
    Welches generelle Problem muss ich haben, für das Inbound Marketing die Lösung ist?

    Viele Grüße & viel Erfolg!!!
    Thomas
  • Hey Vladi,

    sehr cool, dass ihr uns an diesem Prozess teilhaben lässt :) Ich bin total gespannt und bin mir sicher, dass Chimp rocken wird! Eine Frage habe ich dann doch: wird Chimp ein modulares System sein? Ich nutze und liebe z.B. bananacontent und will darauf nicht verzichten. Und das restliche technische Setup habe ich mir in vielen Stunden mittlerweile (mehr oder weniger) selbst zusammengezimmert ;)

    Haut rein!

    Viele Grüße, Florian
  • Hi Florian,

    yeah, finden wir auch! Leider nicht! Ist eine ganzheitliche Lösung! :)

    Aber langfristig macht es eh Sinn, umzuziehen. Der affenblog ist auch bald dran. Ist einfach kostengünstiger, man hat keinen Technikstress und man ist viel freier in der Gestaltung.
  • Puuuhhh...
    Hab mich gerade auf der neuen Seite umgeschaut und festgestellt, dass ich mich vorher noch ein paarmal hier umsehen darf, damit ich weiß, wovon du sprichst.
    Viele Begriffe sind mir einfach noch nicht klar.

    Trotzdem hört sich ein "all in one" Paket cool an, damit man den Kopf für die eigentliche Arbeit frei hat und sich nicht länger als unbedingt nötig mit der Technik aufhalten muss.

    Standort Deutschland ist natürlich auch super!

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Michaela
  • Hi Michaela,

    ah, okay! Schaue dir einfach mal die letzten Artikel hier im affenblog an und melde dich ggf. für unseren kostenlosen Inbound-Marketing-Kurs an. Danach solltest du fit sein! :)

    Genau, das ist auch die große Idee dahinter. Ich bin ja selbst Kunde und bin schon ein bisschen begeistert, muss ich sagen!
  • Hey Vladi,
    Tolle Sache! Das ist ja mal sinnvoll.
    Ein Träumchen - alles mit drin.
    So ´n paar Fragen hätt´ich noch.
    > Also - ist man dann nicht mehr bei WP zuhaus? Komplett draußen, oder?
    > Und man müsste die Seite nochmal von 0 aufbauen, oder? Alles, wa?
    > Kann man den die bestehenden Inhalte importieren oder müsste man alles nochmal uploaden?
    > Was ist, Hostingmäßig, wenn man noch mehrere Zusatz-Domains hat? Wieviele gehen? Was wenn man 20 hat? :-)
    > Was wenn man mehrere Seiten hat? Gibt es da günstigere Lösungen?
    > Was ist, wenn man mal aussteigt? Wird dann alles gelöscht - oder kann man auf WP dann weitermachen?
    > Wo finde ich technische Daten zum Hosting?
    > Gibt es sowas wie ein Live-Demo für das Design -Tool? Wo man sich das mal anschauen kann?
    > Gibt es sowas wie Themes oder muss man sich das als Nicht-Designer selbst ausdenken?
    > Ist das ein WYSIWYG Builder?
    > Welche Möglichkeiten hat man damit? Ich habe auf WP etliche Plugins, um erweiterte Möglichkeiten in Design und Funktion zu haben. Würde gerne mal gucken, was man mit Chimp so alles machen kann.
    Bin sehr neugierig. Alles Gute mit dem neuen Produkt!
    Kassandra
  • Hi Kassandra,

    jup, ist eine tolle Sache! :D

    - Genau, läuft unabhängig von WordPress. Aber ein Import und Export ist jederzeit möglich.

    - Die Beiträge und Seiten (samt Kommentare und SEO-Werte) können dementsprechend importiert werden. Nur das Design muss nachgebaut werden.

    - Hosting läuft alles über uns. Der ganze Spaß läuft dann über eine Domain. An ein Agenturpaket hatten wir auch bereits gedacht, aber das wird's erst später geben.

    - Genau, einfach Export nach Wordpress, dann wird der Content rübergezogen.

    - Technische Daten fürs Hosting müsste ich selbst mal nachfragen. Aber das sind verlässliche gute Server aus Deutschland. Wir haben immer ein Blick auf die Performance und upgraden ggf.

    - Eine Live-Demo gibt es noch nicht, kommt aber bald.

    - Am Anfang kann man mit einem Blanko-Layout oder unserem Framework anfangen. Themes gibt's wahrscheinlich irgendwann, aber eher später.

    - Wir haben bei allen Elementen darauf geachtet, dass es WYSIWYG ist. Vor allem der Chimp Builder! :)

    - Im Prinzip kannst du mit dem Chimp Builder 95% der Fälle lösen. Sind eigentlich keine Grenzen gesetzt (außer es ist etwas sehr Spezielles).

    Danke dir!
  • Heißt das, dass das Affenbuch vom Netz verschwindet?
    Dann müsste ich langsam mal zuschlagen. :D

    Und werden die alten Inhalte im Affenclan („Chimp Academy“ ) bestehen bleiben?

    Bis dahin viel Erfolg. Wenn ihr weiterhin so viel Mehrwert liefert, wird das Projekt garantiert erfolgreich :)
  • Hi Dominik,

    ob das komplett verschwindet, da bin ich mir nicht sicher. Wahrscheinlich schon. Aber vielleicht wird das auch noch unabhängig weiterlaufen. Wird aber eh noch einige Zeit dauern, bis es soweit ist.

    Jup klar, die Inhalte im affenclan bzw. in der Chimp Academy bleiben erhalten!

    Machen wir! Sogar noch mehr! :)
  • Hey Vladi,

    heftiger, aber geiler Schritt. Der wird die ganze Sache nochmal auf ein anderes Level heben.

    Ich wünsche dir viel Glück dabei und freue mich auf das Produkt!

    Grüße
    Florian
  • Hi Florian,

    das hoffe ich auch!

    Besten Dank!
  • Glückwunsch und viel Erfolg mit eurer neuen Chimp-Plattform und dem neuen Startup-Blog!

    Ich freue mich schon auf interessante Einblicke in eure Startup-Journey, auch wenn ich künftig den Affenblog vermissen werde. Schließlich gehört er seit Jahren zur "Pflichtlektüre" :-)
  • Hi Gerlinde,

    vielen lieben Dank!

    Der affenblog verschwindet an sich ja nicht. Er wird nur als Marketing Blog in Zukunft hinter Chimp gehängt. Dann wird der Marketing Blog von Chimp einfach Pflichtlektüre! :)
  • Hey Vladi,
    wirklich super Idee und die Aufmachung gefällt mir sehr!

    Bin mir sicher das ihr dadurch viele neue Kunden gewinnen werdet. Gibt einige die sowas sicherlich gebrauchen können.

    So kann man seine Zeit und das Geld auf jeden Fall besser investieren. :)

    LG
    Der Brian
  • Hi Brian,

    freut mich, danke dir!

    Oh ja, das stimmt. Somit machen wir die Welt für unsere Kunden ein bisschen besser und angenehmer!
  • Hi Vladi,

    klingt interessant - macht mir aber auch ein bisserl Angst. Der Affenblog ist und war für mich auch deshalb immer so angenehm, da seine Sprache einfach und verständlich ist. Je mehr englische Begriffe darin auftauchen (chimp, unbounce, hubspot...) desto unheimlicher wird's mir. Doch das nur am Rande.

    Was mich nun interessiert - aus dem einfachen Grund, da ich alles mögliche mag, nur keine Technik - kann ich mit meinem Worldpressblog ganz einfach zu Dir umziehen?! Und, wen ja, ist das für einen Anti-Technikmenschen wie mich machbar? Oder bietest Du da auch Hilfe an?

    Wie ist das bei Chimp: Finde ich da alles quasi abrufbereit per Knopfdruck: Newsletter-Geschenk-Sevice :) einschließlich System zum Versenden der Newsletter, Produktverkaufsmöglichkeit, Landingpages etc. und allen sonstigen Schnickschnack, den einen Blog interessant macht? Läuft dann im Hintergrund noch Worldpress oder nicht mehr?

    Schon mal jetzt danke für Deine Antwort!
    Herzliche Grüße, Friederike
  • Hi Friederike,

    danke für dein Feedback! Das mit den englischen Begriffen ist ein wichtiger Punkt, behalten wir im Hinterkopf.

    Jup, es gibt eine einfaches WordPress Plugin, das die Seiten und Beiträge (samt SEO-Werte) importiert. Nur das Design muss nachgebaut werden, aber das geht mit unserem Baukasten recht fix. Es ist für einen Anti-Technikmenschen machbar, und ist Chimp leicht zu bedienen. Wir bieten da auch Hilfe an, das wird wahrscheinlich aber einmalig etwas kosten.

    Fürs E-Mail-Marketing gibt's für die erste Version leider nur eine Anbindung an gängige Provider. In Zukunft gibt's da aber etwas Eigenes. Hier sind noch mal die genauen Funktionen aufgelistet: https://chimphq.de/plattform/

    Im Hintergrund läuft auch kein WordPress. Wir haben die Plattform komplett selbst entwickelt.
  • Coole Sache Vladi, bin gespannt wie euer neues Projekt läuft.
  • Hi Vladi,

    das klingt sehr gut durchdacht. Ihr findet mit eurem Angebot sicher weiterhin eure Kunden. Ich hätte so etwas vor ein paar Jahren gut brauchen können und mir damit die vielen Wochen "Technikarbeit" sparen können.

    Viele liebe Grüße

    Axel
  • Die Zeiteinheit ist durchaus größer zu fassen, aber es macht unglaublich Spaß zu sehen, wie sich etwas von einer IDee hinzu einem funktionierenden Prozess/Methoden/... entwickeln kann - wenn man sich nur traut ;o)
  • Oh ja, das stimmt! Und noch spannender ist es, was daraus in Zukunft noch kommen wird!
  • Aus der eigenen Erfahrung heraus ist mir durchaus bewusst wieviel Arbeit und Energie von Euch in diesen Prozess geflossen ist, daher wünsche ich Dir und deinem Team sehr viel Erfolg für die Zukunft!
  • Hi Heiko,

    oh ja, das stimmt, waren sicher unzählige Stunden! Vielen lieben Dank!
  • Klingt vernünftig, gut durchdacht und ist zufällig genau das, was ich brauche...
  • Hi Thomas,

    danke dir! Habe mir dazu auch viel Gedanken gemacht. Dann passt das ja perfekt! :)

Was denkst du?